Annotation des Projektes

Das Projekt verbindet die Aktivitäten vonForschern, die sich mit dem Studium der Erschließung und der Edition der wichtigen Quellen zur Städtegeschichte beschäftigen – mit den Stadtbüchern. Die Grundlage des Projektes ist die Überarbeitung des existierenden veralteten Stadtbücherverzeichnisses und seine Erweiterung über dasJahr 1526 hinaus in Form einer online Datenbank. Diese wird zum Grundlagenwerk für die Erfassung und Erforschung der Stadtbücher, welchesbisher fehlte. In ihrer Bedeutung für zukünftige Generationen vonArchivaren und Forschern wird sie z. B. mit dem schon laufenden Projekt der online-Erschließung der Bücherkunde alter Drucke vergleichbar sein. Das Projekt zielt darüber hinausauf die Realisierung der Editionsreihe Libri civitatis ab, die die bedeutenden ältesten Stadtbücher der böhmischen und mährischen Städte erschließen wird. In dieser Hinsicht knüpft es an das Projekt GAČR 404040261 an, dassich regional auf das Gebiet des Nord- und Nordwestböhmens beschränkte. Nun soll esum eine koordinierte Herausgeberschaft gehen, die das ganze tschechische Gebiet abdeckt und auf die Herausgabe der Stadtbücher und dieMethodik der Editionsarbeit mit diesem Schriftstücktyp abzielt.

Copyright 2011-2012. Libri civitatis - dokumentace a zpřístupňování městských knih v České republice. Filozofická fakulta UJEP v Ústí nad Labem. Webmaster: Martina Beranová.
Joomla templates 1.7 free by Hostgator